Allgemein

Mein erstes Mal …

Am Donnerstag war es endlich soweit. Ich durfte ab 16 Uhr zum ersten Mal eine Plenarsitzung leiten. Ich muss zugeben, dass ich einigermaßen nervös im Vorfeld war, obwohl mir ja solche Sachen an sich nix neues sind. Aber die Vollversammlung des Landtags ist natürlich schon eine ganz spezielle Nummer …

Die Nervosität war übrigens recht schnell vorbei. Die Sitzung ist perfekt von der Verwaltung vorbereitet, so dass man wirklich entspannt an die Sache rangehen kann. An einen Trollversuch glaubte ich noch, als ich auf dem Display während einer Erklärung des Innenministers Ralf Jäger eine Wortmeldung aus der Piratenecke sah. Aber es war kein Troll, es war Dirk Schatz, der eine ernsthafte Zwischenfrage stellen wollte und schließlich auch durfte.

Was war sonst? Ich muss sagen, dass ich einigermaßen überrascht bin, wie die Abgeordneten den Sitzungen beiwohnen. Nach der Diskussion um die WestLB verließen zwei Drittel der Abgeordneten das Plenum um das Mittagessen zu sich zu nehmen. Ich habs verpasst, weil ich irgendwie den Anstand habe, solche Versammlungen nicht mittendrin mal für ne Stunde zu verlassen. Ich glaube aber, dass ich mich daran wohl gewöhnen muss … was das allerdings mit Würde zu tun hat, weiß ich nicht. Bevor wir das nächste Mal über Jacketts reden, sollten wir darüber reden. Oder über den unglaublichen Laber-und-Getuschel-Lärmpegel im Plenarsaal.

Tags zuvor wurde übrigens Hannelore Kraft zur Ministerpräsidentin gewählt. Auch mit meiner Stimme. Ich gebe zu, dass ich einer der 9 aus der Opposition war, die Frau Kraft das Vertrauen schenkten. Ich folge mit meiner Stimme schließlich dem Wählerwillen, der eindeutig Frau Kraft den Regierungsauftrag gegeben hat. Dennoch werde ich jeden Schritt der alten und neuen Ministerpräsidentin verfolgen und bewerten.

Gratulation auch an der Stelle noch an Mike Groschek. Der Oberhausener SPD-Politiker ist Neuling in Krafts Kabinett. Damit wird die mögliche Oberhausener Fahrgemeinschaft um einen weiteren Platz erweitert. Wenn der Kollege Hausmann von der CDU wieder fit ist (von der Stelle gute Besserung, sitzen wir schon zu fünft im virtuellen OB-Bus 😉

In dem Sinne: Ich freue mich auf eine weitere spannende Woche im Landesparlament, die am kommenden Wochenende mit dem Landesparteitag der Piratenpartei NRW in Dortmund enden wird. Aber dazu in den kommenden Tagen noch mehr.

0 Kommentare zu “Mein erstes Mal …

Schreibe einen Kommentar